Sieg gegen den Futsal Club Düsseldorf

FSP Turbo Minden

13:7 hieß es am Ende für unseren Turbo Minden gegen den japanischen Futsal Club Düsseldorf. Leicht ersatzgeschwächt standen nur 7 Feldspieler zur Verfügung.

Der FSP ging mit 1:0 in Führung und legte gleich nach mit dem 2:0 . Die Gäste aus Düsseldorf verkürzten daraufhin auf 1:2. Bis zur Halbzeit ließ man nichts anbrennen und ging mit 4:1 in die Pause .
Nach dem Seitenwechsel wurde es kurz spannend als es zwischenzeitlich 7:6 für unseren Turbo stand. Doch dann drehten die Jungs noch mal richtig auf und schossen 10 Minuten vor Schluss noch 6 Tore zum 13:7 Endstand .

De Mission Titelverteidigung geht also weiter. Der weitere Weg führt den Turbo zum Auswärtsspiel nach Bonn.

Ein herzlicher Dank geht an die f-Jugenden von SVKT und Haddenhausen die ein tolles Halbzeit spiel bestritten haben und uns als Einlauf Kids zur Verfügung standen.

Kader: Christian Bartels , Hajiriz Heseni, Deniz Bärsch , Sebastian Hull , Kürsat Celik, Kaoa Aosman, Oliver Bollwich , Dario Stierl.

Trainer : Faton Jefkaj

Comments are closed.